die giraffe
die giraffe
die giraffe
die giraffe

die giraffe

normaler preis €10,00 sonderpreis €40,00 einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Unsere Grazile: Leichter, sanfter Filterkaffee mit Nougat-ähnlichen Noten von der Kooperative Adenisa am Lago Atitlan ∣ Guatemala. Aufbereitung: washed mit verlängerter Fermentation im Wasserbecken.

die giraffe ∣ unsere grazile

nougat ∣ milchschokolade ∣ weich

Mit unserer Giraffe haben wir einen besonders hell gerösteten und dadurch leichten und klaren Filterkaffee geschaffen, der mit grazilen, weichen Nougat- und Milchschokoladennoten glänzt. Diese werden durch eine sehr milde Säure begleitet, die dem Kaffee eine belebende Frische verleiht. Abgerundet wird das Geschmackserlebnis durch ein wohlige, einnehmende Textur, die einen langen schokoladigen Abgang einletet. Dies ist dein Filterkaffee, wenn du auf leichte, schokoladig komplexe Kaffees stehst und auf Milch im Kaffee bewusst verzichtest.

aromaprofil
nougat ∣ milchschokolade ∣ dunkles obst
mundprofil
weich ∣ mild ∣ rund
röstprofil
●●○○○
säure
●●●○○
varietäten
100% arabica, single origin:
caturra, bourbon
herkunft
koop. adenisa, lago atitlan ∣ guatemala
aufbereitung
washed
rohkaffee cup score
85
röstung
leichter filterkaffee
zubereitungs-empfehlung
Filterkaffee
French Press
aromaprofil
nougat ∣ milchschokolade ∣ dunkles obst
mundprofil
weich ∣ mild ∣ rund
röstgrad
●●○○○
säure
●●●○○
varietäten
100% arabica, single origin:
caturra, bourbon
herkunft
koop. adenisa, lago atitlan ∣ guatemala
aufbereitung
washed
rohkaffee cup score
85
röstung
leichter filterkaffee
zubereitungs-empfehlung
Filterkaffee
French Press

röstprofil

Als reine Filterröstung rösten wir diesen Kaffee mit einer Chargenkapazität von 75%. Bei einer Röstdauer von 11:07 Minuten verleiht die Entwicklungszeit von 11% diesem Kaffee eine Leichtigkeit und betont filigrane Noten. Die Süße und schokoladigen Noten rücken in den Vordergrund.

brührezepte

Filterkaffee
Ein Brührezept für diesen außergewöhnlichen Filterkaffee oder Anregungen zur Zubereitung in der French Press findest du in unserem Brewing Guide.

röstprofil

Als reine Filterröstung rösten wir diesen Kaffee mit einer Chargenkapazität von 75%. Bei einer Röstdauer von 11:07 Minuten verleiht die Entwicklungszeit von 11% diesem Kaffee eine Leichtigkeit und betont filigrane Noten. Die Süße und schokoladigen Noten rücken in den Vordergrund.

brührezepte

Filterkaffee
Ein Brührezept für diesen außergewöhnlichen Filterkaffee oder Anregungen zur Zubereitung in der French Press findest du in unserem Brewing Guide.

die giraffe ∣ unsere grazile

nougat ∣ milchschokolade ∣ weich

Mit unserer Giraffe haben wir einen besonders hell gerösteten und dadurch leichten und klaren Filterkaffee geschaffen, der mit grazilen, weichen Nougat- und Milchschokoladennoten glänzt. Diese werden durch eine sehr milde Säure begleitet, die dem Kaffee eine belebende Frische verleiht. Abgerundet wird das Geschmackserlebnis durch ein wohlige, einnehmende Textur, die einen langen schokoladigen Abgang einletet. Dies ist dein Filterkaffee, wenn du auf balancierte, schokoladig komplexe Kaffees stehst und auf Milch im Kaffee bewusst verzichtest.





100% kooperative adenisa, lago atitlan ∣ guatemala
 
Unser erster direkt gehandelter Kaffee ebnete uns vor drei Jahren den Weg als Kaffeeröster in die Welt der Spezialitätenkaffees und stammt von der Kooperative Adenisa am Atitlan See in Guatemala. Hier werden die Varietäten Caturra und Bourbon in biologisch nachhaltiger Landwirtschaft auf 1540 – 2100m direkt am Hang des Vulkans San Pedro auf sehr fruchtbarem Vulkangestein angebaut. Die Kaffeekirschen werden von verschiedenen Kleinbauern geerntet und in der Kooperative aufbereitet. Der gewaschene Aufbereitungsprozess mit verhältnismäßig langer Fermentationszeit von ca 30 Stunden im Wasserbecken gibt unserem Kaffee einen gleichzeitig sehr komplexen und süßen Geschmack, sowie eine für gewaschene Kaffees eher ungewöhnliche, dichte und sirupartige Textur. Bei dieser Fermentationsmethode sind sowohl anaerobe Lactobakterien, als auch aerobe Hefen aktiv und geben dem Kaffee eine ausgeprägte, tiefe Fruchtigkeit. Die Aromatik erinnert sowohl an Schokolade, als auch an gelbes bis dunkles Obst wie Steinfrüchte und Feigen.
Von der Arbeit der Kooperative um Präsident Lorenzo hat sich Tilman zuletzt 2018 selbst überzeugt und die Kaffeeernte inklusive -aufbereitung vor Ort begleitet.
Mehr zu Tilmans Erfahrungen in Guatemala findest du hier.
 
Seit der ersten Stunde arbeiten wir beim Bezug dieses Kaffees mit der deutschen Wohltätigkeitsorganisation progua zusammen, die zahlreiche Projekte rund um die indigene Bevölkerung Guatemalas fördert.
100% kooperative adenisa, lago atitlan ∣ guatemala
 
Unser erster direkt gehandelter Kaffee ebnete uns vor drei Jahren den Weg als Kaffeeröster in die Welt der Spezialitätenkaffees und stammt von der Kooperative Adenisa am Atitlan See in Guatemala. Hier werden die Varietäten Caturra und Bourbon in biologisch nachhaltiger Landwirtschaft auf 1540 – 2100m direkt am Hang des Vulkans San Pedro auf sehr fruchtbarem Vulkangestein angebaut. Die Kaffeekirschen werden von verschiedenen Kleinbauern geerntet und in der Kooperative aufbereitet. Der gewaschene Aufbereitungsprozess mit verhältnismäßig langer Fermentationszeit von ca 30 Stunden im Wasserbecken gibt unserem Kaffee einen gleichzeitig sehr komplexen und süßen Geschmack, sowie eine für gewaschene Kaffees eher ungewöhnliche, dichte und sirupartige Textur. Bei dieser Fermentationsmethode sind sowohl anaerobe Lactobakterien, als auch aerobe Hefen aktiv und geben dem Kaffee eine ausgeprägte, tiefe Fruchtigkeit. Die Aromatik erinnert sowohl an Schokolade, als auch an gelbes bis dunkles Obst wie Steinfrüchte und Feigen.
Von der Arbeit der Kooperative um Präsident Lorenzo hat sich Tilman zuletzt 2018 selbst überzeugt und die Kaffeeernte inklusive -aufbereitung vor Ort begleitet.
Mehr zu Tilmans Erfahrungen in Guatemala findest du hier.
 
Seit der ersten Stunde arbeiten wir beim Bezug dieses Kaffees mit der deutschen Wohltätigkeitsorganisation progua zusammen, die zahlreiche Projekte rund um die indigene Bevölkerung Guatemalas fördert.